Sondermann stipendiert

In jährlicher Folge ermöglicht der Verein einem jungen Autor oder Zeichner aus dem Bereich der Komischen Kunst einen Arbeitsaufenthalt in Frankfurt.

Der Sondermann-Stipendiat des Jahres 2017 ist der jung(geblieben)e „Nostalgiewichser“ (Titanic 10/16) Daniel Sibbe! Seit Ende September unterstützt der Sondermann e.V. ihn bei einem dreimonatigen Praktikum in der TITANIC-Redaktion.

Sibbe, geboren 1973 in Werl, lebt in Dortmund und ist austherapierter Sonderpädagoge. Er schreibt regelmäßig für TITANIC und titanic-magazin.de, das Wuppertaler Stadtmagazin ITALIEN sowie in seiner Kolumne „Sibbe sabbelt“ für den Soester Anzeiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.